muensterload.de. Die Spur des Bösen

Seitenbereiche:

Sprachen:


Inhalt:

Sie suchten nur Zuflucht vor einem wütenden Sturm - doch sie fanden ein fünfzehn Jahre altes Blutbad. Unter den verrotteten Bohlen eines verlassenen Schuppens befinden sich menschliche Knochen. Das ist das Letzte, was der Kriminal-Journalist Frank Corso und die Fotoreporterin Meg Dougherty erwartet haben. Eine ganze Familie wurde hier abgeschlachtet, und der Killer läuft anscheinend noch frei herum. Auf der Jagd nach der Story reisen Corso und Dougherty durch das halbe Land. Doch ihre Suche nach der Wahrheit macht sie zum Ziel eines von Zorn getriebenen Verrückten und führt sie an einen isolierten Ort, wo der Tod regiert - und kein Gesetz die Unschuldigen schützt. Der dritte Fall für Journalist Frank Corso - in sich geschlossen und spannend auch ohne Kenntnis der früheren Fälle!

Autor(en) Information:

G. M. Ford, geboren 1945, lebt in Seattle. Er unterrichtete Creative Writing, bevor er mit seinen eigenen Romanen weltweit Erfolge feierte. In Deutschland ist er vor allem für seine Reihe um den eigensinnigen Journalisten Frank Corso bekannt.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können