muensterload.de. Die Münze von Akragas

Seitenbereiche:

Die Münze von Akragas

Die Münze von Akragas

Roman

Autor*in: Camilleri, Andrea

Jahr: 2012

Sprache: Deutsch

Umfang: 144 S.

Verfügbar

4.0

Inhalt:
Von der Zeit des antiken Sizilien bis zum Erdbeben von Messina im 20. Jahrhundert: Camilleris neuer Roman erzählt von einer kostbaren und eigensinnigen Goldmünze, die ein Söldner aus Karthago im Jahr 406 vor Christus verliert. Mehr als zweitausend Jahre bleibt sie verschwunden. Im Jahr 1909 taucht die Goldmünze in einem Feld im Süden von Italien wieder auf, wandert von Hand zu Hand und bringt ihren Besitzern mal Glück, mal Unglück. Mit dem ihm eigenen Humor erzählt Altmeister Camilleri von einer abenteuerlichen Schatzsuche mit Dieben, Toten und Verdächtigen, von einem Mysterium der Archäologie und von der Schicksalhaftigkeit der Geschichte.
Autor(en) Information:
Andrea Camilleri, 1925 geboren, ist einer der erfolgreichsten Schriftsteller Italiens. Seine berühmteste Figur ist der sizilianische Commissario Montalbano. Er veröffentlichte zahlreiche Romane und erhielt viele Preise für sein Werk, zuletzt 2009 den Literaturpreis Cesare Pavese, 2010 den Literaturpreis Piero Chiara und 2011 den Premio Campiello für das Lebenswerk. Annette Kopetzki, 1954 in Hamburg geboren, studierte Germanistik, Philosophie und Erziehungswissenschaft und arbeitete viele Jahre als Universitätsdozentin und Journalistin in Italien. Sie übersetzte unter anderem Werke von Pier Paolo Pasolini, Erri De Luca und Alessandro Baricco.

Titel: Die Münze von Akragas

Autor*in: Camilleri, Andrea

Übersetzer*in: Kopetzki, Annette

Verlag: Nagel & Kimche

ISBN: 9783312005277

Schlagwort: Agrigent, Münze, Besitzer, Verlust, Abenteuer

Kategorie: Belletristik & Unterhaltung, Romane & Erzählungen, Historisches

Dateigröße: 1 MB

Format: ePub

1 Exemplare
1 Verfügbar
0 Vormerker

Max. Ausleihdauer: 21 Tage

Anzahl Bewertungen:
111
Durchschnittliche Bewertung: